Kinderwunsch

Sie und Ihr Partner möchten in Zukunft gerne Nachwuchs bekommen und hegen einen Kinderwunsch? Dann stellen Sie sich bestimmt die Frage, wie Sie eine Schwangerschaft positiv beeinflussen können. Der nachfolgende Text dient daher zu einer ersten Beratung, wenn es um die Themen Verhütung und Kinderwunsch Vorbereitung geht.

Familienplanung mit Kind und Kegel

Sie planen eine Familie zu gründen und möchten schwanger werden? Schwanger werden und ein Kind kriegen ist für viele Paare ein großer Wunsch. Welche Faktoren sind jedoch wichtig um schwanger zu werden und was sollten werdende Eltern dabei beachten?

Diese wichtigen Fragen und Themen zur Planung einer Familie wollen wir einmal genauer unter die Lupe nehmen. Vorab: Mit der Geburt des Kindes erfahren werdende Eltern eine grundsätzliche Veränderung in Ihrem Alltag. Denn nach der Entbindung dreht sich alles nur noch um das Kind.

Viele Fragen mit der Unerfahrenheit, besonders beim 1. Kind, tauchen auf und die Eltern sind meist schnell überfragt. In diesem Fall helfen Familie, Freunde und Bekannte schnell die 1.Hilfe. Offene Fragen und ungeklärte Themen lassen sich oftmals klären und nehmen schnell den Druck aus der Familie.

Wie Du endlich entspannt und schnell schwanger wirst

Die Abkürzung zu Deinem Wunschkind! 

Wichtige Faktoren- die Verhütung abklären und absetzen

Die Verhütung ist ein zentraler Punkt. Wenn Sie tatsächlich schwanger werden möchten, sollten Sie beizeiten zu dem Frauenarzt Ihres Vertrauens gehen und Ihren Kinderwunsch auch mit ihm/ihr besprechen. Ein wichtiger Punkt ist hier natürlich die Verhütung, diese sollten Sie für Ihre Kinderwunsch Vorbereitung natürlich absetzen.

Falls Sie eine Spirale oder auch ein 3-Monats-Stäbchen zur Verhütung nutzen, besprechen Sie mit dem Frauenarzt, wann Sie beispielsweise die Spirale als Verhütung ziehen lassen können oder wie es mit der Entfernung des 3-Monats-Stäbchens aussieht. Wenn Sie die Anti-Baby-Pille nutzen, können Sie diese absetzen.

Oftmals kursieren Gerüchte, dass es mitunter lange dauert, bis sich der Hormonhaushalt wieder normalisiert. Jedoch muss dies nicht der Fall sein, es ist möglich, relativ “schnell” nach dem Absetzen der Pille Kinder zu bekommen.

Den richtigen Zeitpunkt der Befruchtung herausfinden

Wenn Sie als Frau die baldige Schwangerschaft anvisieren, müssen Sie und Ihr Partner natürlich den optimalen Zeitpunkt zur Befruchtung finden. Diesen können Sie beispielsweise mit der symptothermalen Methode herausfinden und erfahren. Hierzu messen Sie jeden Morgen nach dem Aufstehen Ihre Aufwachtemperatur und untersuchen Ihren Zervixschleim in den Tagen rund um Ihren Eisprung.

Mit dieser Methode können Sie relativ zuverlässig erfahren, wann Sie Ihren Eisprung haben und wann Sie und Ihr Mann mit dem Kinderwunsch beginnen können. Während die “normale” Temperatur etwa 36,5 Grad Celsius beträgt, steigt sie nach dem Eisprung um etwa ein Zehntel an. Beobachten Sie auch Ihren Zervixschleim, dieser wird zum Eisprung hin klarer, während er zu Monatsbeginn eher eine milchig-feste Erscheinung aufweist.

Alle Daten können Sie in eine Tabelle oder in eine App fürs Smartphone eintragen und somit die Chance erhöhen, ein Kind zu bekommen. Setzen Sie sich aktiv mit Ihrem Zyklus auseinander, so dass Sie ein gutes Gefühl für Ihre Tage oder die fruchtbaren Tage entwickeln.

Es beseht lediglich ein kleines Zeitfenster, sechs Tage in ihrem Zyklus können Frauen schwanger werden. Da die Spermien aber bis zu drei Tagen im Körper der Frauen überleben können, können Sie auch schon schwanger werden, wenn Sie und Ihr Partner vor dem Eisprung Geschlechtsverkehr haben.

Fruchtbarkeit und Ernährung

Um Ihre Fruchtbarkeit erhöhen, bzw. um nach der Fruchtbarkeit Ihren Körper entsprechend fit zu halten, sollten Sie als Frau auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung achten. Schlechte Ernährung zählt mit zu den Ursachen, die eine Schwangerschaft schwieriger gestalten kann.

Um Ihrem zukünftigen Kind die bestmöglichen Chancen zu bieten und auch Ihren Körper vorzubereiten, ist ausgewogenes Essen, um schwanger zu werden, von Vorteil. Allerdings sollten nicht nur Frauen auf diese Themen achten, auch Ihr Mann sollte ausgewogen essen.

Zudem kann auch starkes Untergewicht oder Übergewicht zu den Ursachen zählen, wenn es mit dem Kinderwunsch länger dauert oder überhaupt nicht funktioniert. Achten Sie daher darauf, in Ihre Mahlzeiten ausreichend Obst und Gemüse einzubauen, sowie mindestens zwei Liter am Tag zu trinken.

Ideal hierfür sind ungesüßte Tees, Saftschorlen oder auch (Mineral)Wasser. Vollkornprodukte, magere Joghurts oder frisch gepresste Säfte dürfen ebenfalls gerne auf Ihrem Ernährungsplan Platz finden. Mageres Fleisch oder Fisch können Sie getrost ein bis zweimal pro Woche genießen und schaffen damit die ideale Grundlage für sich und Ihr Kind.

Wie Du endlich entspannt und schnell schwanger wirst

Die Abkürzung zu Deinem Wunschkind! 

Kinderwunsch Vorbereitung: Sport und wenig Stress

Zur Kinderwunsch Vorbereitung gehört es auch, dass Sie sich als Paar bzw. als Frau gut auf die bevorstehende Schwangerschaft vorbereiten. Neben einer entsprechenden Beratung bei Ihrem Frauenarzt/Ihrer Frauenärztin, sollten Sie für einen stressfreien Lebensstil sorgen, selbstverständlich nicht rauchen bzw. mit dem Rauchen aufhören.

Alkohol hat ebenso wenig bei der Kinderwunsch Vorbereitung etwas verloren, auch kein “kleiner Schluck”. Betreiben Sie als zukünftige Eltern ausreichend Sport oder sorgen Sie zum Beispiel in Ihrer Mittagspause für Bewegung, in dem Sie statt des Aufzugs die Treppen nehmen oder mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren.

Auch Ihr Mann sollte nicht Rauchen oder Trinken, da dies negative Auswirkungen auf die Spermien haben kann.

Kinderwunsch Vorbereitung: auf Mikronährstoffkomplexe setzen

Sie als Frau können in der Kinderwunsch Vorbereitung einiges tun, um Ihren zukünftigen Kindern etwas Gutes zu tun. Hierzu können Sie beispielsweise ein Vitaminpräparat mit Folsäure ergänzend zu Ihrer Ernährung einnehmen. Dieses erhalten Sie in der Apotheke oder einfach in diversen Drogeriemärkten.

Mit der Einnahme des Präparats sorgen Sie dafür, dass weniger Fehlbildungen beim Baby entstehen wie beispielsweise der offene Rücken (Spina bifida). Sie können mit der Einnahme schon einnehmen, wenn Sie noch am “Üben” sind.

Somit baut sich ein erhöhter Folsäurespiegel auf und schützt Sie und Ihr Baby während der neun Monate. Um die Befruchtung zu erhöhen, können Sie zudem auf ein Zink Präparat zurückgreifen.

Kinderwunsch Vorbereitung: auf die Hygiene achten

Dieser Punkt wird bei der Kinderwunsch Vorbereitung oft vergessen, vielleicht weil er so simple ist. Achten Sie auf eine gute Hygiene, die sich nicht nur auf die Küche, sondern den kompletten Haushalt übertragen sollte. Gerade Obst und Gemüse sollte vor dem Verzehr gut abgewaschen werden, um Bakterien oder Keime zu reduzieren, die Ihnen und Ihrem Körper gefährlich werden könnten.

Wischen Sie außerdem Ihre Arbeitsplatten oder den Esstisch in der Küche ordentlich sauber, wechseln Sie die Spüllappen oder sortieren Sie alte Schneidebretter aus. Auf diesen tummeln sich Bakterien oder Keime nämlich besonders gerne.

Was, wenn es nicht "sofort" klappt?

Wenn Sie trotz umfassender Kinderwunsch Vorbereitung über einen längeren Zeitraum keinen positiven Schwangerschaftstest in der Hand halten, sollten Sie nicht sofort verzweifeln. Hier können viele Ursachen vorliegen, warum es nicht sofort funktioniert.

Viele Frauen bzw. zukünftige Eltern setzen sich einem enormen Druck aus und übertreiben die Kinderwunsch Vorbereitung mitunter sogar. Auch hier ist es wichtig, dass Sie sich entsprechende Beratung holen. Ihr erster Ansprechpartner ist Ihr Frauenarzt, der Sie auf Herz und Nieren untersuchen wird.

Da Sie und Ihr Mann gemeinsam Eltern werden möchten, sollte er sich ebenfalls bei einem Urologen untersuchen bzw. sich durchchecken lassen. Wichtig ist, dass Sie als Paar gemeinsam darüber reden und einen Weg finden, den Kinderwunsch nicht zum Hauptlebensmittelpunkt zu machen. Ansonsten baut sich umso mehr Druck auf und damit ist Niemandem geholfen.

Wie Du endlich entspannt und schnell schwanger wirst

Die Abkürzung zu Deinem Wunschkind! 

Tauschen Sie sich aus

Wenn Sie also einen Kinderwunsch verspüren oder aktiv in der Kinderwunsch Vorbereitung sind, kann es schön sein, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Das Internet bietet heutzutage sehr viele Anlaufstellen, um sich zum Beispiel eine gute Beratung zu holen.

Ob es nun um eine Befruchtung, Ernährung, diverse Ursachen, Ihre Tage oder andere Probleme geht, die Sie als Frau durchmachen- es gibt viele Frauen und auch Männer, denen es ähnlich geht.

Schließlich ist der Wunsch, ein Kind zu bekommen, sehr weit verbreitet und es gibt immer wieder verschiedene Ursachen, warum es nicht klappt. Bei Unsicherheiten, Fragen oder Problemen, können Sie sich dann Zuspruch holen.

Share on facebook
teilen
Share on pinterest
sharen

Suche

Folge uns auf Social Media

Empfohlene Produkte

Die Abkürzung zu Deinem Wunschkind!

Wie Du endlich entspannt und schnell schwanger wirst
Empfehlung!
Produktbewertung
4.6/5

Newsletteranmeldung

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail Adresse! Schauen Sie auch im Spam Ordner nach!

Newsletter

Folge uns auf Social Media

Copyright 2021 © iBusiness | MG. Alle Rechte vorbehalten.

Zum Seitenanfang