Abnehmen in der Schwangerschaft – das gibt es zu beachten:

Eine Diät, um in der Schwangerschaft Gewicht zu verlieren, ist einfach betrachtet falsch. Schwangere, die sehr einfach zunehmen, sollten lieber auf eine ausgewogene Ernährung, gesunde Rezepte und Sport setzen. Einzig Frauen, die schon davor unter Übergewicht litten, werden vom Arzt den Rat bekommen, es mit dem Abnehmen in der Schwangerschaft zu versuchen. Erfahren Sie hier die wichtigsten Informationen und wertvolle Ratschläge rund um das Thema Abnehmen in der Schwangerschaft und auch Abnehmen nach der Schwangerschaft.

In der Schwangerschaft steigt das Gewicht an

In der Schwangerschaft nehmen Frauen an Gewicht zu. Das ist vollkommen normal und gesund. Es darf auch nicht einfach mit Übergewicht in Verbindung gebracht werden. Von den Gynäkologen/-innen werden in der Schwangerschaft Gewichtskurve und Co. regelmäßig kontrolliert. Auffällig ist, wenn Frauen kaum eine Gewichtszunahme verzeichnen oder zu schnell und einfach an Gewicht zulegen. Meistens nehmen Schwangere in den ersten drei Monaten relativ wenig zu.

Bei manchen Schwangeren kommt es sogar vor, dass sie erst mal ungewollt abnehmen in der Schwangerschaft. Vor allem Frauen, die unter Schwangerschaftsübelkeit leiden, können schnell ungewollt abnehmen in der Schwangerschaft. Bis zur Geburt sollte aber das eine oder andere Kilo dazukommen. Das liegt zum einen an dem Kind, was natürlich immer mehr wächst. So wird das heranwachsende Kind größer und damit einfach schwerer. Kommt das Baby auf die Welt, wiegt es in der Regel ca. drei bis vier Kilo.

Schwangerschafts-Diät Geheimnisse

Diesen Spickzettel solltest Du Dir unbediungt anschauen!

Zum anderen passt sich der weibliche Körper der Schwangerschaft an. Er muss nun einen zweiten Menschen versorgen und das trägt einfach zur Gewichtszunahme bei. Es ist also normal, dass das Gewicht ansteigt. Wenn Sie ungewollt abnehmen in der Schwangerschaft, sollten Sie einen/eine Arzt/-in konsultieren, der wird Ihnen die richtigen Tipps zur Ernährung und Sport geben sowie die Schwangerschaft Gewichtskurve beurteilen.

Gesunde Gewichtszunahme in der Schwangerschaft

Es gibt allgemeine Tipps, was eine Schwangere bis zur Geburt von ihrem Baby an Gewicht zunehmen soll. Natürlich geht es hier nicht um jedes einzelne Kilo, doch eine grobe Orientierung zur Gewichtszunahme bietet es. Im zweiten Trimenon sollten Schwangere wöchentlich 300 bis 400 Gramm zunehmen. Im dritten Trimenon ist eine Gewichtszunahme von 500 Gramm pro Woche gesund.

Berücksichtigt wird auch die Ausgangslage, es geht hier um den BMI (Body-Mass-Index). Wann Frauen untergewichtig sind oder Übergewicht haben, verrät Ihnen der Body-Mass-Index:

  • BMI unter 18,5 – Untergewicht: 12,5 bis 18 Kilo
  • BMI 18,5 bis 25 – Normalgewicht: 11,5 bis 16 Kilo
  • BMI 25 bis 30 – Übergewicht: 7 bis 11,5 Kilo
  • BMI über 30 – starkes Übergewicht und Adipositas : 5 bis 9 Kilo

Untergewicht in der Schwangerschaft

Abnehmen in der Schwangerschaft und eine Diät sollten einfach betrachtet vermieden werden. Das gilt vor allem für Frauen, die untergewichtig sind (BMI ab 18,5). Hier dürfen in der Schwangerschaft Gewichtskurve und Body-Mass-Index nicht zu sehr nach unten gehen und ein eventuelles Abnehmen in der Schwangerschaft muss beobachtet werden. Es besteht einfach immer eine Gefahr für das Baby, da es zu einer Mangel- oder Unterernährung kommen kann.

Das kann die Entwicklung vom Kind gefährden und dafür sorgen, dass das Baby zu früh oder mit einem zu geringen Geburtsgewicht entbunden wird. In der Schwangerschaft abnehmen, ist bei Untergewicht einfach nicht gesund. Schwangere, die unter Problemen mit dem Gewicht und Essen beziehungsweise Essstörungen leiden oder auch ungewollt abnehmen in der Schwangerschaft, sollten sich professionelle Hilfe suchen. Erster Ansprechpartner ist der/die Gynäkologe/-in, hier bekommen Frauen die richtigen Tipps zur Ernährung und passende Rezepte.

Schwangerschafts-Diät Geheimnisse


Diesen Spickzettel solltest Du Dir unbediungt anschauen!

Abnehmen in der Schwangerschaft - wann ist es ratsam?

Normal- oder untergewichtige Frauen müssen überhaupt nicht ans Abnehmen in der Schwangerschaft oder eine Diät denken. Damit das ungeborene Kind bis zur Geburt gut versorgt wird und gesund heranwachsen kann, sind eine ausgewogene Ernährung, gesunde Rezepte und Sport ratsam. Normalgewichtige Frauen sollten in der Schwangerschaft einfach nur drauf achten, dass die Gewichtszunahme im Rahmen bleibt und gegebenenfalls ein Abnehmen nach der Schwangerschaft anstreben.

Bei Frauen, die unter Übergewicht leiden, ist das anders. Ab einem Body-Mass-Index von 25 (Übergewicht) kann Abnehmen in der Schwangerschaft, eine Diät und ausgewählter Sport durchaus sinnvoll sein. Zum einen, um Komplikationen zu vermeiden. Schwangere mit Übergewicht haben ein höheres Risiko für Schwangerschaftsdiabetes und eine stärkere Gewichtszunahme zu erwarten. Ein weiterer Grund ist, dass das Baby im Mutterleib zu groß und die Geburt dadurch erschwert wird.

Das solltest Du beachten: Vorsicht mit Radikaldiäten

Doch auch Schwangere mit Übergewicht können nicht einfach Diät über Diät machen und zu stark Abnehmen in der Schwangerschaft. Aus diesem Grund ist es besser, wenn schon Frauen vor der Empfängnis eine Diät machen, an Gewicht verlieren und das Übergewicht reduzieren wird. Ist eine Diät und Gewichtsreduktion nicht möglich oder sind Sie einfach überraschend schwanger geworden, kann es sein, dass der/die Arzt/-in Ihnen zum Abnehmen in der Schwangerschaft rät und Ihnen Tipps zur Umstellung der Ernährung und Sport gibt.

Hier gilt es dann einfach die Komplikationen abzuwägen, die das hohe Gewicht mit sich bringen kann und ob es auch reicht mit dem Abnehmen nach der Schwangerschaft zu starten. Kein Grund für eine Diät und Abnehmen in der Schwangerschaft stellen das Liebäugeln mit einem Schönheitsideal dar. Für so etwas sollte die Entwicklung von Ihrem Kind natürlich nicht gefährdet werden und kein Auslöser sein, damit Sie in der Schwangerschaft abnehmen.

Schließlich möchten Sie nach der Geburt ein gesundes Baby in den Armen halten und das durch ein Abnehmen in der Schwangerschaft nicht gefährden. Es ist in den meisten Fällen einfach sinnvoller mit dem Abnehmen nach der Schwangerschaft zu warten und währenddessen auf eine gesunde Ernährung und nahrhafte Rezepte, statt auf eine Diät zu setzen.

Abnehmen in der Schwangerschaft - ausgewogene Ernährung, gesunde Rezepte und Sport um fit zu bleiben

Eine radikale Diät führt auch zu einem Abnehmen in der Schwangerschaft, doch kann es das ungeborene Baby ernsthaft gefährden. Der beste aller Tipps: eine ausgewogene Ernährung, leckere und gesunde Rezepte sowie Sport um fit zu bleiben und keine Diät. Dasselbe gilt übrigens für das Abnehmen nach der Schwangerschaft. Wichtig ist, dass Frauen beim Abnehmen nach der Schwangerschaft von Arzt/-innen begleitet werden und kontrolliert wird, ob das Übergewicht gesund und mit der richtigen Ernährung abgebaut wird.

Einseitiges Essen oder eine reduzierte Diät wird auf Dauer zu noch mehr Übergewicht führen und birgt die Gefahr, dass das Baby nicht ausreichend versorgt wird. Eine ausgewogene Ernährung und gesunde Rezepte, die Sie und Ihr Kind mit allen wichtigen Nährstoffen versorgen, sind das A und O. Auch regelmäßige Bewegung und Sport gehören dazu, Sport hilft, um fit zu bleiben. Es ist bekannt, dass schwangere Damen unter extremer Beobachtung stehen. Die einen müssen sich rechtfertigen, weil sie Sport machen um fit zu bleiben, die anderen, weil sie keinen Sport treiben.

Schwangerschafts-Diät Geheimnisse

Diesen Spickzettel solltest Du Dir unbediungt anschauen!

Weitere Ratschläge

Ebenso verhält es sich mit der Ernährung, mal ist es zu viel und zu ungesundes Essen, dann wieder zu wenig, pedantisch gesund und nur Diät Rezepte. Abnehmen in der Schwangerschaft ist unverantwortlich, zu viel wiegen aber auch. Am Ende sind Sie es aber, die das Baby im Bauch tragen und über Ihre Ernährung versorgen.

Dem Kind geht es gut, wenn sich die Mutter wohl und gesund fühlt. Mit Genuss essen ist für Schwangere besonders wichtig und gut, auch einer der wichtigsten Ratschläge. In der Regel haben die Schwangeren ein instinktives Gespür für ihre Ernährung, was und wie viel sie essen müssen. Das gilt auch, wenn sie in der Schwangerschaft abnehmen möchten.

Abnehmen nach der Schwangerschaft

Am besten warten Sie mit dem Abnehmen nach der Schwangerschaft. Dabei unterstützen wir Sie mit unserem Abnehmen nach der Schwangerschaft Online-Kurs, in denen es zahlreiche Ratschläge zu Ernährung und Sport, Rezepte und vieles weiteres für Damen gibt. Ziel hierbei ist, dass Sie sich wieder gut und fit fühlen!

Abnehmen nach der SchwangerschaftOnline Kurs

Folge uns auf Social Media

Copyright 2021 © iBusiness | MG. Alle Rechte vorbehalten.

Zum Seitenanfang